Die Geschichte der Uhr

19 Feb 4:39 pm

Früher gab es nur Tag oder Nacht und vielleicht noch Morgen oder Abend, aber dann begann die Menschheit mit Hilfe von Uhren die Zeit zu messen, und in genau 24 Teile einzuteilen. Es wird geschätzt, dass bereits im 4. Jahrtausend vor Christi sogenannte Elementaruhren verwendet wurden, die mithilfe physikalischer Begebenheiten von verschiedenen Stoffen, beispielsweise Wasser oder Sand, die Zeit anzeigen konnten. Jedoch lässt sich mit solchen Uhren die Zeit nur ungenau messen und mussten praktisch jeden Tag neu angepasst werden. Erst durch die Entwicklung von Zahnrädern und schließlich, der Hemmung, konnten die Zeitmesser auch über längere Zeit eine konstante Genauigkeit erreichen. Read more…

Comments Off |  Kommentieren

Das muss ein Uhrmacher können

15 Nov 10:00 am

Der Beruf des Uhrmachers darf als einer der vielfältigsten Handwerksberufe gelten. Denn zu seinen Aufgaben gehört nicht nur das Herstellen, die Wartung und die Reparatur von Uhren, sondern auch deren Konstruktion. Read more…

Comments Off |  Kommentieren

Faszination Zeit

03 Nov 10:00 am

Der Lauf der Zeit hat den Menschen seit jeher fasziniert. Schließlich gilt es als ein wesentliches Merkmal auf dem Weg vom Affen zum Menschen, wiederkehrende Ereignisse zu erkennen und die notwendigen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Beispielsweise, in den Sommer- und Herbstmonaten, wenn die Natur ihre Fülle ergießt, nicht nur in den Tag hinein zu leben, sondern rechtzeitig Vorräte für die kargen Monate anzulegen.

Deshalb musste die Menschheit lange und beschwerliche Schritte unternehmen, um auf den heutigen Stand zu kommen, wo die Zeit bis auf Millionstelsekunden genau gemessen werden kann und eine Verspätung von mehr als 15 Minuten schon als extrem unhöflich gilt. Read more…

Comments Off |  Kommentieren