Die Geschichte der Uhr

19 Feb 4:39 pm

Früher gab es nur Tag oder Nacht und vielleicht noch Morgen oder Abend, aber dann begann die Menschheit mit Hilfe von Uhren die Zeit zu messen, und in genau 24 Teile einzuteilen. Es wird geschätzt, dass bereits im 4. Jahrtausend vor Christi sogenannte Elementaruhren verwendet wurden, die mithilfe physikalischer Begebenheiten von verschiedenen Stoffen, beispielsweise Wasser oder Sand, die Zeit anzeigen konnten. Jedoch lässt sich mit solchen Uhren die Zeit nur ungenau messen und mussten praktisch jeden Tag neu angepasst werden. Erst durch die Entwicklung von Zahnrädern und schließlich, der Hemmung, konnten die Zeitmesser auch über längere Zeit eine konstante Genauigkeit erreichen. Read more…

Comments Off |  Kommentieren